News Flash #1

News Flash #1

Projektgruppe Philosophicum: Wohnen als Gemeingut!

Die Projektgruppe ums Philosophicum meldet sich zum Verkauf des Philosophicum-Gebäudes, den geplanten Luxus-Studi-Quartieren und  Wort: Erstens geht dieser Verkauf städteplanerisch und wohnungspolitisch, in eine völlig falsche Richtung und wird den anstehenden Anforderungen städtischer Politik in Stadtentwicklung in keiner Weise gerecht. Zweitens widerspricht dieser Verkauf einem Stadtverordnetenbeschluss, welcher festlegt, dass das Gebäude Philosophicum zu gemeinschaftlichem Wohnen umgenutzt werden soll.“ >> WEITERLESEN

Außerdem wird kommenden Donnerstag zu einer Podiumsdiskussion zum Thema WOHNEN ALS WARE? WOHNEN ALS GEMEINGUT? PERSPEKTIVEN STÄDTISCHER SOZIALER WOHNUNGSPOLITIK eingeladen. >> WEITERLESEN


communal<<west machen theorie*praxis*party

„Wenn wir eines vom IvI ge­lernt haben, dann dass theo­rie*pra­xis*party zu­sam­men­ge­hö­ren, um es in die­ser Stadt aus­zu­hal­ten. In so­li­da­ri­scher Um­wid­mung eines Zi­tats aus der Grund­satz­er­klä­rung des So­zia­len Zen­trum Avan­ti in Dort­mund fin­den wir: Frei­heit ent­steht als tan­zen­de Be­we­gung – nicht nur, aber si­cher­lich auch. Des­halb: still not ♥ing leer­stand. raven mit dem blau­en block. 27.​9.​2014, 21 Uhr, Quä­ker­wie­se (Fran­ken­al­lee, Ecke Schwal­ba­cher­stra­ße) mu­si­cal sup­port by ivi re­si­dents and fri­ends>> WEITERLESEN


Soli-Party: TEMPORARY PALACES

Und auch hier nochmal der Hinweis auf die Soli-Party für Hausbesetzer*innen am kommenden Freitag ab 22 Uhr im Café KoZ..“Freiraum für eine Nacht, garantiert mit tanzbarer Musik und ohne Repression! >> WEITERLESEN